Trigger-Warnung: Sexueller Übergriff, Mobbing

Androgynität – «Bist du ein Junge oder ein Mädchen?»

Warum hinterfragt ein Mensch mein Geschlecht. Das Geschlecht eines Kindes. Tuschelnd und kichernd wurden Vermutungen angestellt, was ich wohl wirklich habe – dort unten. 

Es geschah in der Primarschule nach dem Unterricht in der Umkleide. Ich war etwa zwölf Jahre alt. Wie gewöhnlich versuchte ich, nicht aufzufallen, mich von Spott fernzuhalten. Es schien, als wäre meine simple Existenz eine Provokation für sie. Eine Einladung, sich aufzuprotzen, indem sie mich demütigten. 

Als ich mir gerade mein Badetuch um mich wickeln wollte, um mir meine nassen Badesachen auszuziehen – mich umziehen wollte, kamen sie auf mich zu. Witzelnd, mit ihren verzogenen grinsenden Fratzen, die mich bis heute noch in Nächten aus dem Schlaf reissen. 

Reissend – so plötzlich, wie sie auf mich zukamen. 
Reissend – so überraschend, wie sie mich packten. 

Reissend – so schnell, wie sie mich zu Boden warfen. 

Spottend gierten sie nach dem, was ich bedeckte. Allbekannte Rufe und Hetzen, die mich ein Leben schon verfolgten, schallten über das generelle Durcheinander. Deren arrogantes Lachen jedoch am stärksten. Gewiss von ihrer Überzeugung zerrten sie an meinen Badesachen.

Ein Rausch, mein Herz pochend, ich schrie, zerrte, schlug um mich. Nichts schien zu helfen. Niemensch schritt ein. Nur starre Gesichter, die das Geschehene verfolgten. 

Es waren nur Sekunden – doch die Intensivität schien das Ganze ins Endlose zu treiben. Die Realität verschoben, verzerrt, verstörend. Ich konnte mich nicht mehr wehren. In der Sekunde, in der es ihnen gelang, mir mein Badetuch samt Badesachen runterzureissen, wurde es still. 

Die dröhnenden Geräusche verzogen, das Getümmel löste sich. Nur das widerliche Grinsen jener wurde mit einer gewissen Bestimmtheit gefüllt – des ihren definitiven Klarseins. 

Ich schloss nur noch meine mit Tränen überströmten Augen. Verstört von dem Geschehenen, kauernd und lullend drehte ich mich zur Seite.

Nackt – begafft von leeren Gesichtern.

Weitere Artikel lesen....


Comment