Falschsexuelle Orte beschränken sich meistens auf Parties und Bars, laute Musik und nicht selten auch Alkohol. Für Menschen, die das nicht so gerne mögen, gibt’s jetzt hier die ultimative Liste mit alternativen Ideen, deine Freizeit zu gestalten!

Falschsexuelle Cafés

Jo, 23   Lagermitarbeiterin aus Winterthur

Jo, 23

Lagermitarbeiterin aus Winterthur

Es gibt zwar viele tolle Bars und coole Par­ties für LGBTs, die, wenn nicht ausschliess­lich queer, wenigstens queerfreundlich sind. Was aber eindeutig fehlt, sind explizit queere Cafés. Wer zu jung für ein eigenes Auto ist, nicht nah genug am nächsten Bahnhof lebt oder Alkohol und laute Musik nicht so mag, hat es schwer. Wir wünschen uns deshalb eindeutig falschsexuelle Cafés! Am besten solche, wo mensch noch ein paar Katzen streicheln kann.

Wenn Dir aber ein LGBT­freundliches Café ausreicht, dann findest Du hier ein paar Tipps:·

Jared, 18   Maskenbildner und Musiker

Jared, 18

Maskenbildner und Musiker

· Huusmaa, Zürich

· Platzhirsch, Zürich

· Predigerhof, Zürich

 

Falschsexuelle Bibliotheken

Wenn Du in eine Bibliothek gehst und nach Romanzen suchst, erzählen die meisten ziemlich typische Heterogeschichten. Wo bleiben die Erzählungen vom Transmann Ro­meo und dem schwulen Julius oder von Adam und Steve? Wo sind die rührenden Romane zu den Hexen Harriet, Ginny und Hermine, die sich unsterblich ineinander verlieben und eine polyamore offene Beziehung leben? Darum gibt’s hier eine Liste einiger falsch­ sexuellen Bibliotheken und (Online­)Buch­ handlungen:

•                   ·  Öffentliche Freihandbibliothek des Zentrum Gender Studies der Universität Basel

•                   ·  queerbooks.ch

•                   ·  Frauenbibliothek Basel (Erlenstrasse 44)

•                   ·  Wyborada Frauenbibliothek St. Gallen (Davidstrasse 42)

•                   ·  HAZ Schwubliothek Zürich (Sihlquai 67)

 

Sport und Tanz

Für diejenigen unter uns mit viel Bewe­gungsdrang oder jene, die gerne mal das Tanz­bein schwingen, gibt es tolle Angebote, die wir hier für euch zusammengesucht haben. Weil Sport mit toleranten Menschen noch mehr Spass macht. Folgende Seiten könnten dich interessieren:

· Gaysport.ch

· Glsbe.ch

· Lgsportbasel.ch

· queertango.ch

· ritmo.ch

· time2dance.ch/gaydancers

· rainbowdancer.ch

 

Singen wie vom anderen Ufer

Bist Du ein_e begnadete_r Sänger_in oder hast Du einfach Spass am Singen? Es gibt ei­nige queere Chöre, wo Du bestens aufgehoben sein wirst – egal wie queer deine Töne sind!

·  chor­rosa.ch

·  schmaz.ch

·  schwubs.ch

·  Ausserdem kannst du auf gayradio.ch deine Lieblingshits hören

·  sweetandpower.ch

 

Spielabende

Von Brettspielen über Jonglage bis zu Krimi­dinnern – Gesellschaftsspiele sind grossartig und mit tollen Menschen macht’s noch viel mehr Spass. Doch bis jetzt gibt es noch keine solchen Events für Falschsexuelle. Wir fin­den, das ist ein Grund, so etwas ins Leben zu rufen! Wenn Du Lust hast, so einen oder eine andere Freizeitbeschäftigung für Falschsexuelle ins Leben zu rufen, kannst Du Dich gerne bei uns melden! info@milchjugend.ch

Ausflüge

Schlitteln, Baden, Kochen, Ferien. Es gibt so viele Angebote wo sich Menschen mit gleichen Interessen zusammenschliessen können, um ihre Freizeit miteinander zu ge­ niessen.

·  Der Dachverband der Regenbogenfamilien veranstaltet von Zeit zu Zeit einen Schlitteltag. Wer lieber skifährt, sollte sich die Gay Ski Week in Arosa genauer anschauen.

·  Ausserdem organisiert die Z&H (zundh.ch) monatliche Film­ und Kochabende.

·  Queeroffice.ch organisiert jeden Dienstag in Luzern ein Treffen. Hier wird gebadet, gespielt und diskutiert.

·  Jeden zweiten Montag wird in der Frauenbeiz­bern.ch gekocht.

·  lacetsroses.ch organisiert Wanderungen.

·  Aufgaypeak.ch findet ihr tolle Veranstal­tungen in den Bergen und der Natur.

·  Queersicht.ch veranstaltet das lesbi­sch-schwule filmfestival bern.

Comment