Für die Jubiläumsausgabe entführen wir Euch auf eine falschsexuelle Zeitreise. In diesem Heftli reist ihr mit uns in die Vergangenheit, werft einen Blick auf die Gegenwart und taucht ein in eine verheissungsvolle Zukunft.Philipp hat sich auf die Spuren des Ursprungs unseres Magazins gemacht und dabei so ei- niges über den Namen «Milchbüechli» herausgefunden. Die Gegenwart zeigen wir Euch mit einer Statistik – keine Angst – nicht etwa nur langweilige Zahlen: Tschoëlle und Adrian haben die lustigsten Facts über die letzten zwanzig Ausgaben zusammengetragen und präsentieren eine Auswahl davon. Schliesslich der Blick in die Zukunft: Wo sehen sich unsere Aktivist_innen in einem Jahr? Was sind ihre Pläne, Wünsche, Ideen? Darja und Ewa haben mit einigen von ihnen gesprochen.

Also schnallt Euch fest, krallt Euch ans Armaturenbrett und lasst uns den grossen roten Knopf unserer Zeitmaschine drücken, damit wir que(e)r durchs Raum-Zeit-Kontinuum sausen können!
 

Comment