OBWOHL ICH JEWEILS GERNE MEINEM FREUND ANZÜGLICHE BILDER VON MIR ZURÜCKSCHICKEN WÜRDE, HABE ICH TROTZDEM EIN BISSCHEN RESPEKT DAVOR, WEIL ICH ANGST HABE, DASS MEINE BILDER DOCH MAL IRGENDWO HINKOMMEN, WO ICH SIE NICHT SEHEN MÖCHTE. WIE KANN ICH MICH DAVOR SCHÜTZEN? TIM

Obwohl Sexting und anzügliche Bilder verschicken sehr spannend und auch sehr schön sein kann, kann man sich leider nie hundert prozentig sicher sein, dass die Dinge die mensch schickt nicht doch aus irgendwelchen Gründen Leute zu sehen kriegen, denen du es nicht zeigen wolltest. Es wäre zwar wunderbar, wenn das nicht passieren würde, aber leider kann mensch nie abschätzen auf was für Ideen ehemalige Partner_innen kommen. Wenn du also auf Nummer sicher gehen möchtest, dann kannst du ein Paar Dinge tun, um dich anonym darzustellen. Zum Beispiel kannst du Bilder machen, auf welchen dein Gesicht nicht zu sehen ist, so kann dich niemand eindeutig erkennen. Dasselbe gilt für Piercings oder Tattoos, die klar zu dir gehören, zeige einfach Bilder, die auch von einer anderen Person als dir stammen könnten. Auch kannst du natürlich deine_n Partner_in beim nächsten mal, wenn ihr euch seht, bitten, die Fotos vor deinen Augen wieder zu löschen.

Und ganz wichtig: du bist nicht selbst Schuld, wenn deine Bilder doch verbreitet werden, sondern ganz allein die Person, die es verbreitet hat. Du kannst, falls du davon Wind bekommst, stets rechtliche Massnahmen ergreifen oder eine Helpline anrufen, schliesslich hast du ein Recht auf dein eigenes Bild!

Comment